AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS

Christliche Werte in Medizin und Pflege - Von der Tradition zur Zukunft tätiger Nächstenliebe


Das AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG steht im Verbund von AGAPLESION für christliche Werte sowie Exzellenz in Medizin, Pflege und Management. Die christliche Orientierung ist Basis der Identität von AGAPLESION. Sie ist in unseren Leitsätzen verankert und wird in den Einrichtungen gelebt.

Der Auftrag unseres Unternehmens ist „tätige Nächstenliebe“. Die Mitarbeiter unserer Häuser haben sich auf gemeinsame Leitlinien festgelegt, deren konsequente Realisierung Bestandteil unseres Qualitätsmanagements ist.

Ethische Verantwortung

In unseren Leitlinien haben wir unsere ethische Verantwortung gegenüber Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden definiert. Zu unseren Grundsätzen gehört die ganzheitliche Hinwendung zum Menschen: medizinisch, pflegerisch und seelsorgerisch. Eine Orientierung bietet die Rahmenkonzeption Seelsorge, die für alle Einrichtungen der AGAPLESION gAG gilt.

Seelsorge

Die Seelsorger des AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUSES HEIDELBERG verstehen sich als Begleiter und Ansprechpartner für religiöse und existentielle Fragen der Patienten und Patientinnen, ihrer An- und Zugehörigen sowie den Mitarbeitenden des Hauses.

Alter, Krankheit und Leiden können Verunsicherung und Fragen nach dem Sinn des Lebens auslösen, denn die Zerbrechlichkeit des Lebens wird erfahren. Als Seelsorgende wollen wir helfen, einen eigenen Zugang zu den persönlichen Reserven und Kraftquellen zu finden.

Sterbende unterstützen wir in ihrem Abschiednehmen und stehen ihnen sowie ihren An- und Zugehörigen in Schmerz und Trauer bei.

Möchten Sie Kontakt zu unseren Seelsorgern aufnehmen, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Dorn oder Herrn Heimpel oder an unsere Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten oder fragen Sie am Empfang nach.

Mittwochs um 18.30 Uhr findet der Ökumenische Gottesdienst statt. Die Krankenhauskapelle ist immer geöffnet.

Palliativmedizinische Versorgung

Wir sichern unseren hochbetagten Patienten mit einem weit fortgeschrittenen, unheilbaren Leiden und mit einer begrenzten Lebenserwartung ein möglichst hohes Maß an Lebensqualität und Selbstständigkeit. Wir unterstützen und begleiten sie und ihre Angehörigen in ihrer Auseinandersetzung mit Krankheit, seelischem Leiden und nahendem Tod.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Ingeborg Dorn

Ingeborg Dorn

Pastorin (ev.-meth.) Seelsorgerin, MSc. Palliative Care, Trainerin Palliative Care

AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG gGmbH
Rohrbacher Str. 149
69126 Heidelberg
T (06221) 319 - 16 03
F (06221) 319 - 14 35
idornthis is not part of the email@ NOSPAMbethanien-heidelberg.de