AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS

Aufnahme


Die Antragstellung für eine ambulante geriatrische Rehabilitation im AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG erfolgt über den behandelnden Haus-, Fach- oder Krankenhausarzt.

Für wen kommt eine ambulante Rehabilitation in Frage?

Für Patienten

  • mit komplexem Therapiebedarf, die jedoch nicht vollstationär behandelt werden müssen
  • die zu Hause selbstständig leben, auch mit Unterstützung
  • die in Heidelberg oder umliegenden Gemeinden wohnen

 

mit folgenden Indikationen

  • nach Stürzen mit und ohne Verletzungsfolgen
  • mit Knochenbrüchen
  • mit neurologischen Erkrankungen (z. B. Schlaganfall, Schluckstörungen)
  • mit schmerzhaften Bewegungseinschränkungen durch degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • bei eingeschränkter bzw. bedrohter Selbständigkeit
  • bei Verschlechterung einer bestehenden Erkrankung
  • bei chronischen Erkrankungen
  • mit Erkrankungen im kardiologischen Bereich

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Kaltschmitt

Martina Kaltschmitt

Terminvergabe & Organisation

AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG gGmbH
Rohrbacher Str. 149
69126 Heidelberg
T (06221) 319-1530
info-ambulante-rehathis is not part of the email@ NOSPAMbethanien-heidelberg.de

Ihre Ansprechpartnerin

Helma Kaindl

Helma Kaindl

Terminvergabe & Organisation

AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG gGmbH
Rohrbacher Str. 149
69126 Heidelberg
T (06221) 319-1530
F (06221) 319-1535
info-ambulante-rehathis is not part of the email@ NOSPAMbethanien-heidelberg.de