Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

Zeit für andere haben

Gerade für ältere Menschen ist der Aufenthalt in einer Klinik sehr belastend. Persönliche Zuwendungen erleichtern unseren Patienten, die nicht selten alleinstehend sind, den Aufenthalt. Zeit haben, persönliche Gespräche und das Erfüllen kleiner Wünsche tragen zur Lebensqualität bei. In diesem Sinne für andere da sein – ohne Zeitdruck und als Zeichen der Nächstenliebe – das ist das Privileg des Ehrenamtes.

Unterstützung und Begleitung
Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter werden in ihrem Dienst begleitet. Sie nehmen an Schulungen teil und treffen sich zum Erfahrungsaustausch. Während Ihres Einsatzes sind Sie unfall- und haftpflichtversichert.
   

Grüne Dame oder Grüner Herr im Stationsdienst

Die Aufgaben

Die Aufgaben der Grünen Damen und Herren sind vielfältig. Sie übernehmen unter anderem Besuchs- und Begleitdienste, haben ein offenes Ohr für die Sorgen der Patienten, erledigen Besorgungen oder erfüllen kleine Wünsche. Viele Patienten freuen sich auch über einen gemeinsamen Spaziergang im Garten.

Schnuppertage

Wir laden Sie herzlich ein, ein paar „Schnuppertage“ bei uns zu verbringen, um die Bereiche kennenzulernen, in denen wir ehrenamtliche Tätigkeiten anbieten. So erfahren Sie, wo Ihre Begabungen liegen und in welchem Bereich Sie sich engagieren möchten.

Ansprechpartnerin

Margit Müller
Pflegedirektorin
(06221) 319 - 14 01
  E-Mail
   
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
   

Ehrenamtlich engagiert in der Seelsorge

Vertrauen auf Gott

Ein Krankenhausaufenthalt verunsichert gerade ältere Patienten und löst oftmals Ängste aus. Manches kann in diesen Tagen fraglich und brüchig werden – auch die Beziehung zu Gott. Damit sich Patienten und Besucher mit ihren Gedanken, Fragen und Empfindungen nicht alleine gelassen fühlen, bieten unsere ehrenamtlich Mitarbeitenden Gespräche an. Dabei vertrauen Sie darauf, dass Gott auch in Zeiten der Krankheit nahe ist und begleiten will.

Religiös verankert

Wenn Sie Freude an der Begegnung mit älteren Menschen haben und Mitglied in einer Kirchengemeinde sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ansprechpartnerin

Ingeborg Dorn
Seelsorgerin
(06221) 319 - 16 03
  E-Mail

   

Freiwillig engagiert

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Angebot an Frauen und Männer aller Generationen, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. Die Aufgaben, die auf die Freiwilligen warten, sind mit denen, die früher im Rahmen des Zivildienstes anfielen, identisch. Der Dienst kann im sozialen und ökologischen Bereich, in Bereichen wie Sport, Integration und Kultur geleistet werden. Eine Altersgrenze nach hinten gibt es nicht.

Die Dauer des Freiwilligendienstes liegt bei durchschnittlich einem Jahr, das Minimum bei einem halben Jahr. Es ist auch eine längere Verweildauer von bis zu zwei Jahren möglich. Personen, die älter als 27 Jahre sind, sollen sich nach dem Willen des Gesetzgebers für mindestens ein Jahr und 20 Wochenstunden verpflichten.

Freiwillige sind im AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG herzlich willkommen! Sprechen Sie uns an.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Benötigen Sie ein Bildungs- bzw. Orientierungsjahr, bevor Sie mit Ihrer Berufswahl durchstarten? Diese Chance haben Sie bei uns in Form eines Freiwilligen Sozialen Jahres. Sie gewinnen während dieser Zeit Einblick in diverse soziale und pflegerische Berufe und sammeln vielfältige Erfahrungen, die Ihnen helfen werden, sich für einen Beruf zu entscheiden, der zu Ihnen passt und in dem Sie sich wohlfühlen werden.

Unser Angebot richtet sich speziell an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 26 Jahren.

Information

Unsere Pflegeleitlinien

Ehrenamt im Krankenhaus

Ehrenamt im Ländle

Bundesfreiwilligendienst