Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG
Klinische Psychologie

Rohrbacher Straße 149
69126 Heidelberg

(06221) 319 - 15 70

(06221) 319 - 14 35

Belebung und Aktivierung von Geist und Seele

Die klinische Psychologie im Bereich der Geriatrie hat die Aufgabe, die geistige Leistungsfähigkeit und psychische Gesundheit unserer Patienten objektiv zu erfassen. Zum anderen möchten wir die Patienten während des Aufenthaltes in unserem Haus in ihrem Genesungsprozess sowie der Verarbeitung und Akzeptanz akuter und chronischer Krankheiten unterstützen.

Ziel ist es, die auch im hohen Alter noch zur Verfügung stehenden psychischen, kognitiven und sozialen Ressourcen zu erkennen, zu fördern und zu stabilisieren sowie kompensatorische Strategien für einen möglichst selbstständigen Alltag aufzubauen.
   

Diagnostik

Psychische Veränderungen und neuropsychologische Beeinträchtigungen werden anhand standardisierter psychogerontologischer und neuropsychologischer Untersuchungsverfahren qualitativ und quantitativ erfasst.
   

Therapieangebote (im Einzel- und Gruppensetting)

  • Beratung und Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung und bei psychischen Beeinträchtigungen
  • Auseinandersetzung mit chronischen Krankheiten und Schmerzen
  • Krisenintervention
  • Begleitung und Unterstützung bei der Konfrontation mit Tod und Sterben
  • Vermittlung von psychologischen Entspannungstechniken
  • Neuropsychologische Therapie bei erworbenen Hirnschädigungen z. B. nach Schlaganfall
  • Kognitive Aktivierung bei kognitiven Beeinträchtigungen und demenziellen Erkrankungen
  • Unterstützung bei der Auswahl und Vermittlung geeigneter poststationärer Therapieangebote
  • Unterstützung von Angehörigen durch klärende Gespräche über neuropsychologische und psychiatrische Krankheitsbilder sowie die Auswahl geeigneter Umgangs- und Entlastungsmöglichkeiten