„Demenz verstehen und den Alltag leben“ eine Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz, Termin 6 von 7

18. Oktober 2022

Eine kostenlose Schulungsreihe des AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG in Kooperation mit der Barmer GEK für Angehörige von Menschen mit Demenz: sieben Abende, Beginn 17.09.2022, dienstags, 17-19 Uhr.

Sorge für einen Angehörigen mit Demenz zu übernehmen ist eine verantwortungsvolle aber mitunter auch herausfordernde Aufgabe.
Damit diese Aufgabe nicht zur Überforderung wird, ist es wichtig, Kompetenzen im Umgang mit den Betroffenen zu haben und für die eigene psychische Entlastung zu sorgen.

Die Schulungsreihe richtet sich deshalb an alle, die einen Menschen mit Demenz betreuen und Informationen über die Erkrankung und den Erfahrungsaustausch mit anderen Angehörigen suchen. Ziel ist es, Angehörige zu unterstützen, die Krankheit mit ihren Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen und den gemeinsamen Alltag besser zu verstehen. Die Kompetenzen im Umgang mit der Demenz sollen erweitert werden, damit die Pflegezeit zu einer wertvollen gemeinsamen Zeit werden kann. Eigene Grenzen sollen erkannt und Entlastungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 13. September. Sie besteht aus sieben Abenden, jeweils dienstags, 17 bis 19 Uhr.
Referentin ist Frau Dr. Ilona Dutzi, Diplom-Psychologin und Gerontologin am AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG.

Weitere Informationen erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail unter: psychologie.gzb@agaplesion.de.