Besuche wieder eingeschränkt möglich

Die aktuellen Corona-Zahlen im Rhein-Neckar-Raum ermöglichen es uns, die Besuchsregelungen unter Einhaltung strenger Vorsichtsmaßnahmen, zu lockern. Pro Patient ist ab sofort ein Besuch pro Tag von maximal einer Stunde möglich.
   

Um das Infektionsrisiko für unsere Patienten und Mitarbeitenden zu minimieren, gelten folgende Besuchsregelungen:

  • Tägliche Besuchszeit: 14 bis 19 Uhr
  • Pro Patient ein Besuch pro Tag von maximal einer Stunde
  • Pro Doppelzimmer nur ein Besucher. Es kann zu Wartezeiten kommen. Wartebereiche sind ausgewiesen.
       

Hierbei gelten folgende Ausnahmen

  • Angehörige, die einen Patienten besuchen, der im Sterben liegt
  • Begleitperson eines älteren, gebrechlichen oder dementen Besuchers
  • Aus dringenden medizinischen Gründen, nach telefonischer Abklärung des Angehörigen/Besuchers mit dem Stationsteam
       

Der Ablauf

  • Die Besucheranmeldung erfolgt im Eingangsbereich.
  • Alle Besucher erhalten einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Anschließend müssen sich die Besucher registrieren lassen.
       

Um die Abläufe zu beschleunigen, bieten wir Ihnen hier das  „Selbstauskunftsformular“ zum Herunterladen an, damit Sie es bereits ausgefüllt mitbringen können. Downloadangebot Selbstauskunftsbogen ›